edlake Logo

Der Schatz am Silbersee

Inmitten des Rotkäppchenlandes, eingebettet in die GrimmHeimat Nordhessen, liegt bei Frielendorf der Silbersee. An dessen Ufer finden naturverbundene Urlauber alles, was der Erholung dient, den Entdeckergeist weckt und die Familie begeistert.

Inwieweit der Frielendorfer Silbersee für Karl May Pate stand, ist nicht überliefert. Ebenso wenig, ob in Frielendorf ein alter Schatz verborgen liegt. Aber wie heißt es so schön: „Jedem Märchen wohnt ein Funke Wahrheit inne.“ Ein neuzeitlicher Schatz in Sachen Freizeit und Abenteuer ist aber zweifelsfrei die Silbersee Erlebniswelt Frielendorf mit ihren facettenreichen Angeboten für Groß und Klein.

Der Silbersee-Bob

Um die ganze Erlebniswelt in ihrem vollen Umfang zu beschreiben, fehlt an dieser Stelle leider der Platz. Schließlich wollen auch noch andere Gebrüder-Grimm-hafte Orte in unserer Sommerausgabe entdeckt werden. Doch sicher wird unsere Auswahl ausreichen, die nötige Neugier zu wecken, um den Weg nach Frielendorf auf sich zu nehmen.

Dort hätten wir zum einen den Silbersee-Bob, einen winzigen Freizeitpark direkt am Ufer des Sees. Schon auf dem Weg zum Eingang sind immer wieder Bobschlitten zu sehen, die in einigen Metern Höhe in Windeseile aus dem Wald zurück in den Park brausen. Innerhalb der Anlage finden sich außerdem eine Mini-Quadbahn und der Nautic-Jet. Ein auf einer Rampe befestigter Schlitten, der auf Knopfdruck in die Tiefe schnellt und über eine Sprungschanze ins Wasser fliegt.

Wem das zu viel Action ist, der wird mit Sicherheit auf einem der Boote am Steg sein Glück finden, bevor im Biergarten nebst Imbiss die Stärkung für die nächste Station am Silbersee lockt.

Wandern, Radfahren und Klettern

Wobei „Station“ freilich etwas eng gegriffen ist für die kilometerlangen Wander- und Radfahrwege in der Region um den Silbersee. Denn das Rotkäppchenland ist gespickt mit gut ausgeschilderten und naturnahen Wanderwegen. Wer hier, zwischen Flüssen, Seen, Wiesen und den Anhöhen des Knülls, keinen neuen Lieblingsort findet, der findet sein Glück wohl spätestens im Tagebau beim Bösen Wolf (Seite 34).

Etwas mehr Stärkung im Vorfeld ist hingegen für den Kletterpark nötig. In den sechs Parcours sind Kraft und Können gefragt – in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden selbstverständlich. Wem das hingegen zu viel des Guten in seinem wohlverdienten Urlaub ist, nun, dem sei das WellnessParadies empfohlen.

Ein Blick auf einen Wohnmobilstellplatz
Abwechslung pur! Action und Entspannung. Hüttengaudi und Kinderspielparadies. Am Silbersee ergänzen sich die Gegensätze perfekt.

edlake-Tipp

Der Tourismusservice „Rotkäppchenland“ bietet unter der Adresse www.rotkaeppchenland.de viele zusätzliche Inspirationen und Veranstaltungstipps für die Region rund um den Silbersee.
Der Offroad-Park „Böser Wolf“ ist zum Beispiel nur etwa 15 Autominuten entfernt. Bis Marburg dauert die Fahrt ca. 45 Minuten.

Das WellnessParadies

Genau dort kann man sich von den mehr oder weniger selbst auferlegten Strapazen des Urlaubs(all)tags erholen. Körper und Geist schon mal darauf einstimmen, dass die wohlverdiente Nacht naht. Zwischen Wasserrutsche und Sauna mit Blick auf den Silbersee. Ganz Mutige gönnen sich den Wellnessbereich – denn die Gefahr, schon hier ins Reich der Träume zu entschwinden, ist nicht zu vernachlässigen.

Wohnmobil- und Ferienwohnpark

Am Rand der Erlebniswelt und damit in ausreichendem Abstand zum touristischen Trubel und in der nötigen Ruhe liegt schließlich der Wohnmobil-Park. Hier finden bis zu 50 Reisemobile Platz, die gesäumt an einem geschotterten Rundweg stehen können. Brötchenservice, Strom sowie WC und Dusche sind selbstverständlich vorhanden.

Wem das zu spartanisch ist, der kann sich mit Kind und Kegel im Ferienwohnpark einmieten. Dicht am Silbersee gelegen, bieten die Ferienhäuser eine Wohnatmosphäre wie zuhause. Was es daheim aber vermutlich nicht gibt, sind Mini- und Disco-Golf.

Überzeugt? Und im besten Falle motiviert, nachzuweisen, dass die Indianergeschichten des Radebeuler Phantasten ihren Ursprung in Hessen haben? Na dann … auf nach Frielendorf! Und sei es, wie es will:
Der Schatz und der Silbersee werden wohl für immer untrennbar miteinander verwoben sein – ob nun bei Karl May oder in Frielendorf.

Ein Blick auf eine Wildwasserrutsche.

edlake-Tipp

Sollte das Wetter mal nicht mitspielen: In der Erlebniswelt Frielendorf gibt es auch noch das Kinderspielparadies Frielo-Land mit jeder Menge Attraktionen. Auch das Wirtshaus mit Seeterrasse ist einen Abstecher wert.

Unter der Adresse erlebniswelt-silbersee.de sind alle Infos und Angebote zu finden.

– WERBUNG –

Ähnliche Beiträge

Vielleicht auch interessant für Dich ...