Großes Schauspiel auf kleinen Bühnen - edlake 2022
Fotos: Freilichtbühnen Korbach, Hallenberg, Twiste

Großes Schauspiel auf kleinen Bühnen – Freilichtbühnen der Region

Zwei Jahre war es still in den Freilufttheatern unserer Region, doch jetzt starten die Freilichtbühnen Korbach, Twiste und Hallenberg in die neue Schauspiel-Saison.

Laue Sommernächte, aufwendige gestaltete Bühnenbilder und Kostüme und ein Theater vor einer stimmungsreichen Kulisse. Die Freilichtbühnen sind seit Jahrzehnten fester Bestandteil der kulturellen Szene und lieferten über die Jahre selbst viel Material für die eine oder andere (Kindheits-)Erinnerung. 

Sei es der weit zurückliegende Besuch mit der Grundschulklasse oder eine entspannte Soiree mit Freunden in vergangenen Jahren – fast jeden von uns hat es im Sommer schon einmal in die Theaterstätten unter freiem Himmel verschlagen. 

Freilichtbühne Korbach – Edlake 2022
Faust-Proben vor der weißen Wand: Die Ausweichbühne vor der Kilianskirche wird in Korbach erst kurz vor der Premiere eingerichtet.
Nach der Saison ist vor der Saison

Mit viel Leidenschaft und Liebe zum Detail arbeiten die ehrenamtlichen Mitglieder der Freilichtbühnen das ganze Jahr an ihren Theaterstücken. Und das betrifft nicht nur die Schauspieler auf der Bühne, sondern auch die ganze Reihe von Menschen hinter den Kulissen: Denn sie bauen Bühnenbilder, planen Choreografien, kümmern sich um die Technik und schneidern Kostüme. 

Es kostet viel Arbeit und Zeit, aber die Mitglieder der Laientheater sind ein eingespieltes Team auf und hinter der Bühne. 

Hals- und Beinbruch

Die Zwangspausen während Corona, gefolgt von ersten Proben via Zoom und der Ungewissheit, ob die nächste Spielzeit stattfindet und sich die ganze Arbeit auszahlt, war für alle Beteiligten eine Herausforderung. 

Wir freuen uns deshalb sehr, dass es allen drei Bühnen unserer Region trotz erschwerter Bedingungen gelungen ist, jeweils mit einem Familien- und einem Erwachsenenstück in einen fantastischen Theater-Sommer zu starten.

Des Pudels Kern – Freilichtbühne Korbach

Nicht nur mit zwei Stücken, sondern auch mit zwei Spielorten zieht die Freilichtbühne Korbach in die diesjährige Saison. Ihre idyllisch gelegene Bühne zwischen den Stadtmauern der historischen Altstadt ist nämlich Teil der städtischen Umgestaltungsmaßnahmen im Schießhagen. Für 2023 bedeutet dies eine neue und moderne Bühne – für 2022 die Suche nach einer Alternative. Beim Familienstück „Hans im Glück“ blieben sie ihrer Linie treu und verlegten es in den sogenannten Hagen, den Bereich zwischen den Mauern hinter dem Wollweberturm. Für ihr Abendstück wählten sie hingegen eine etwas andere Örtlichkeit: das Südportal der Kilianskirche. Bereits 2010 gastierten sie hier mit „Jedermann“ – im Jahr 2022 präsentieren sie Goethes Faust vor dieser geschichtsträchtigen Kulisse. 

Mehr Informationen zur Freilichtbühne Korbach, den Spielzeiten und ihren Stücken findet ihr hier: freilichtbuehne-korbach.de!

Twiste Dracula – Edlake 2022
Auf der Naturbühne im Twistetal wird es dieses Jahr schaurig-schön. Vampire sind die Hauptdarsteller in beiden Theaterstücken.
Ein bissiges Vergnügen – Freilichtbühne Twiste

Während es in Korbach in diesem Jahr eher klassisch zugeht, wird es auf der Waldbühne im Twistetal nicht nur musikalisch, sondern auch ein wenig gruselig. Die Erwachsenen erwartet beim Abendstück „Dracula – Das Grusical“ eine amüsante Schauerkomödie mit viel schwarzem Humor und Musik. 

Kinder und Familien können sich hingegen auf Winnie freuen, einen kleinen und sehr sympathischen Vampir, dem seine Liebe zu roter Grütze und Himbeereis ein wackeliges Problem beschert und ihn vor ein Rätsel stellt. Gemeinsam mit seinen Freunden begibt er sich also auf ein spannendes Abenteuer rund um seinen Wackelzahn.

Alle Spielzeiten und weitere Informationen zur Freilichtbühne Twiste findet ihr hier: freilichtbuehne-twiste.de!

Kater und Kiez – Freilichtbühne Hallenberg

Auch in Hallenberg wird es in diesem Jahr „musicalisch“. Die Schauspieler entführen uns beim Abendstück in die „Heiße Ecke“, einen Imbiss auf der Hamburger Reeperbahn. Seit der Uraufführung in 2003 konnte das St.-Pauli-Musical bereits Millionen von Menschen begeistern – gute Voraussetzungen also für eine erfolgreiche Spielzeit in Hallenberg.

Auch beim Kindertheater setzt man in Hallenberg auf ein bereits bewährtes Stück. Nachdem im vergangenen Jahr „Der gestiefelte Kater“ mit über 4000 Besuchern sehr erfolgreich war, kehrt er in diesem Jahr im neuen Gewand zurück. Mit vielen spannenden Ideen und noch mehr Musik lohnt sich der (erneute) Besuch bestimmt. 

Informationen rund um die Stücke, die Spielzeiten und die Freilichtbühne Hallenberg findet ihr auf freilichtbuehne-hallenberg.de!

Ein heißes Stück! In Hallenberg werden die Besucher zu den Damen im Imbiss „Heiße Ecke“ auf der Hamburger Reeperbahn entführt.
Ein heißes Stück! In Hallenberg werden die Besucher zu den Damen im Imbiss „Heiße Ecke“ auf der Hamburger Reeperbahn entführt.

Ähnliche Beiträge

Vielleicht auch interessant für Dich ...