Page 12 - edlake – Das Erlebnis-Magazin für die Ferienregion im Herzen Deutschlands
P. 12

 S
CHAUT MAL, ES LIEGT WIRKLICH SCHNEE!“ sagt Paula und drückt sich die Nase
zu, wie von innen aufgeschlossen wird. Im Foyer erwartet sie eine ganze Reihe von spannendem Info-Material zu allen Veranstaltungen, Angeboten und Touren, die der Nationalpark zu bieten hat. Außerdem gibt es einen Shop mit inter- essanten Büchern, Postkarten, T-Shirts, anderen Mitbringseln und Kleinigkeiten.
An der Infotheke wird das Viergespann freundlich begrüßt, und weil Kinder ein- schließlich 14 Jahren die Ausstellung und das 4D-SinneKino kostenlos besuchen dürfen, müssen nur die Eltern Sascha und Anne ein Ticket lösen. Ein Mitarbei- ter begleitet sie bis zum Eingang der Ausstellung, der direkt neben
dem Haupteingang liegt und nur wenige Sekun- den später betritt
die Familie eine uns verborgene Welt des Kellerwaldes.
Die Ausstellung
Bereits auf den ersten
Metern gibt es einiges zu erleben: Sascha und Theo haben sofort die verschiedenen
Spielstationen entdeckt, die sich mit den Bewohnern des Unterholzes beschäfti- gen, während Paula und Anne mehr über das geheime Leben der Wildkatze lernen. Danach wird gemeinsam geraten, welche Walddüfte sich hinter den einzelnen Klappen der Riech-Station verbergen, und ausgetestet, wie unterschied-
lich sich verschiedene Gesteinsarten anfühlen.
Auch die UrZeit hat es der Familie an- getan. Sie verrät, wie sich die Wälder des Nationalparks entwickelt haben und wie sich der Nationalpark in Zukunft entwickeln wird. Außerdem erfährt man
im WaldWerk, dem großen Panorama-Bereich der
Ausstellung, viele inte- ressante Details über
die unterschiedlichen Waldbewohner.
Spannende Eindrücke
Spannung pur: Beim
4D-SinneKino begleitet man eine Wildkatze
durch den Kellerwald.
 an der Autoscheibe platt. Es ist fünf Minuten vor 10 Uhr, als der Kleinbus unserer edlake-Familie auf den Parkplatz des NationalparkZentrums Kellerwald- Edersee abbiegt. Vor zwei Tagen hätte man noch nicht daran geglaubt, doch an diesem Dezembermorgen glänzt der Winter mit Anwesenheit.
Der Startpunkt
Um das Tageslicht in vollen Zügen zu nutzen, hatten Anne und Sascha ent- schieden, zeitig im Edertal loszufahren, um auch noch die Dauerausstellung
im NationalparkZentrum besuchen zu können. Schon mehrfach hatten sie sich vorgenommen, das Info-Zentrum bei Vöhl-Herzhausen im Zuge einer ihrer Wanderungen im Kellerwald zu besuchen, doch bislang war es nie dazu gekommen.
Das Nationalparkzentrum
Aus diesem Grund stehen sie nun pünkt- lich um 10 Uhr an der Tür und sehen dabei
   12
edlake – das Erlebnismagazin für die Ferienregion im Herzen Deutschlands | Winter 2022
 Nicht nur für den
zweijährigen Theo ist es spannend, dem
Wolf auf Augenhöhe zu begegnen.





































































   10   11   12   13   14