Page 69 - edlake – Das Erlebnis-Magazin für die Ferienregion im Herzen Deutschlands
P. 69

 weiteren - kostenlosen - Besuch freuen. Entlang des Weges gibt es immer wieder die Möglichkeit zum Verweilen und Inne- halten. Die Wisent-Hütte und der vor- gelagerte Spielplatz laden im Anschluss zum Kaffee trinken ein.
Das Artenschutz-Projekt
Natürlich bedurfte es einer langen Vor- arbeit und Planung, um die Wiederan-
ANZEIGE
siedlung sinnvoll und mit einem An- spruch auf Nachhaltigkeit zu gestalten. Aus diesem Grund wurde das Arten- schutz-Projekt von Anfang an wissen- schaftlich begleitet, und bis heute sind mehrere Forschungsarbeiten rund um die Wisente entstanden. Umgesetzt und finanziert wird das Projekt durch den gemeinnützigen Trägerverein Wisent- Welt Wittgenstein e.V. und den dazu- gehörigen Förderverein. Um die Tiere
beider Herden kümmern sich außerdem die ausgebildeten Ranger Henrik Trapp (BIld linke Seite) und sein Kollege Henrik Brinkschulte, die täglich nach den Wi- senten sehen und darüber hinaus auch einen großen Beitrag zur Aufklärungs- arbeit leisten.
Mehr zur Wisent-Wildnis sowie dem ganzen Projekt findet ihr auf wisent-welt.de!
edlake – das Erlebnismagazin für die Ferienregion im Herzen Deutschlands | Frühjahr 2022
69
Nachbarschaft | Wisent-Wildnis Wittgenstein
Was ist ein Wisent?
Wisente sind große Pflanzenfresser und werden auch Europäisches Bison ge- nannt. Sie waren ursprünglich einmal heimisch in unserer Region, wurden aber vom Menschen vertrieben. Heute sind sie vom Aussterben bedroht und es gibt nur einige wenige frei lebende Herden. Heute ist die größte Bedrohung der Verlust ihres Lebensraumes, deshalb sind solche Artenschutz-Projekte auch so wichtig, um den Fortbestand der Art zu sichern.























































































   67   68   69   70   71