Page 33 - edlake – Das Erlebnis-Magazin für die Ferienregion im Herzen Deutschlands
P. 33

 Entdecken | Bad Wildungen
  ANZEIGE
Der Dr.-Marc-Turm ist ein
beliebtes Ausflugsziel vor den Toren der Stadt und bietet einen atemberaubenden Blick über das Helental.
auch medizinische Einrichtungen und Kliniken. Neben dem Kurschat- tenbrunnen beeindruckt besonders der herrschaftliche Fürstenhof; heute die Asklepios Fachklinik.
Innerstädtische Oase
Da wir fast am Ende der Brunnen-
allee angekommen sind, wechseln wir nun in den Kurpark. Noch befindet sich dieser zum größten Teil im Winter- schlaf - nur hier und da lässt sich schon ein Krokus oder Schneeglöckchen erblicken. Kaum zu glauben, dass in nur wenigen Wochen der ganze Park von rund 6 km Länge in voller Blüte stehen wird. Seine beeindruckenden 50 Hek- tar Fläche machen ihn zum größten Kurpark Europas, und es gibt wirklich einiges zu entdecken. Am Ende der beein- druckenden Gartenanlagen befindet sich die Wandelhalle. Der dahinterliegende Wald verbindet die Kernstadt Bad Wildungens mit dem Kur-Stadtteil Reinhardshausen.
Auch der Wandelhalle statten wir natürlich einen Be- such ab und gönnen uns einen Tropfen vom gesunden Quellwasser. Das moderne und offene Gebäude bietet nicht nur die Möglichkeit, sich die inzwischen kalten Glieder ein wenig aufzuwärmen, sondern informiert
auch sehr ansprechend über die Geschichte des Kurbetriebs.
Der Natur so nah
Unsere finale Station des Tages ist der so- genannte Dr.-Marc-Turm im Sonderrain, den
wir über den Helenenquellenweg gerade noch rechtzeitig zum Sonnenuntergang erreichen. Der angrenzende Wanderparkplatz ist ein fantasti- scher Ausgangspunkt für Wanderungen rund um Bad Wildungen und der Ausblick, der sich uns an diesem Abend bietet, ist ein würdiger Abschluss für diesen schönen Tag.
Mehr zur Stadt Bad Wildungen findet ihr unter:
bad-wildungen.de
  edlake – das Erlebnismagazin für die Ferienregion im Herzen Deutschlands | Frühjahr 2022
33


















































































   31   32   33   34   35