Page 23 - edlake – Das Erlebnis-Magazin für die Ferienregion im Herzen Deutschlands
P. 23

Fokus | Wildparks der Region
  Fotos: David Heise, Marcus Brauer Text: Kristin Nebel
Wildgehege Dodenau
Führungen sind auch im Wildgehege Dodenau (battenberg-eder.de) möglich. Besonders schön ist hier allerdings, dass ihr die Tiere ganzjährig und rund um die Uhr besuchen könnt. Ihr lernt das hei- mische Dam-, Rot- und Muffelwild näher kennen und könnt euren Besuch mit einer entspannten Wanderung oder einer schö- nen Radtour verbinden.
Wer möchte, kann auf dem Walderlebnis- pfad die Natur noch weiter erkunden, und der angrenzende Grill- und Spielplatz lädt darüber hinaus zum Verweilen ein.
Wildpark Frankenberg
Nur wenige Kilometer weiter und eben- falls ganzjährig geöffnet ist der Wildpark Frankenberg (www.frankenberg.de). Auch hier ist ein Besuch kostenlos möglich
und das Wild bewegt sich – mit einigen Ausnahmen – frei im Park. Besonders im Frühling erwarten Besucher in Franken- berg auch einige Highlights: So gibt es am Ostersamstag traditionell ein Osterfeuer, und neben der Geburt der Muffellämmer
steht im Juni auch beim Dam- und Rotwild der Nachwuchs an.
Wild- und Freizeitpark Willingen
Auch der Wild- und Freizeitpark in Wil- lingen (wildpark-willingen.de) bietet die „Standardbesetzung“, aber darüber hinaus soviel mehr. Neben fast 400 Tieren aus 84 Arten können sich Parkbesucher auch auf andere Themenwelten, wie das Dinoland, den Papageiendschungel oder den Frei- zeitpark mit spannenden Fahrgeschäften freuen. Den älteren Leser:innen aus der Region wird er außerdem wegen dem rund 2 km langen Weg durch den Märchenwald ein Begriff sein: Auf dieser doch relativ kurzen Strecke warten insgesamt 29 Märchen in zwei Sprachen an unterschied- lichen Stationen.
Tierpark Sababurg
Märchenhaft geht es auch beim nächsten Klassiker weiter: dem Tierpark Sababurg (tierpark-sababurg.de)! Obwohl Hofgeis- mar definitiv zur Nachbarschaft unserer Region zählt, kommt man nicht umhin, ihn in einem Artikel über die Tierparks in der
Region zu erwähnen, denn er ist immer ei- nen Besuch und damit die längere Anfahrt wert. Direkt am „Dornröschenschloss“ ge- legen, ist er das Herzstück des Naturparks Reinhardswald und eine tolle Ergänzung zu Outdoor-Aktivitäten in einem von Hessens ältesten Schutzgebieten.
WildtierPark Edersee
Der Nationalpark Kellerwald-Edersee ist als ausgewiesenes Schutzgebiet deutlich jünger und die Heimat des WildtierPark Edersee (wildtierpark-edersee.eu). Auf rund 80 Hektar Fläche können Besu- cher:innen hier die wilden Tiere aus nächs- ter Nähe erleben. Zusätzlich bietet der Park immer wieder fantastische Ausblicke auf den Edersee, und mit ausreichend Rast- und Spielstationen sind auch die kleinsten Besucher bestens versorgt.
Greifenwarte Edersee
Die Flugvorführungen sind oft das heim- liche und zumeist ungeplante Highlight eines Besuchs im Wildtierpark. Es macht
           edlake – das Erlebnismagazin für die Ferienregion im Herzen Deutschlands | Frühjahr 2022
23
edlake Tipp
Wandermärchen – Frankenberger Blickwinkel
Wenn ihr nicht aus der direkten Umgebung kommt und Frankenberg (Eder) noch nicht kennt beziehungsweise es besser kennen- lernen wollt, dann ist das sogenannte Wan- dermärchen „Frankenberger Blickwinkel“ sehr zu empfehlen. Die Strecke verbindet Natur und Stadt auf eine ganz besondere Weise und führt neben der historischen Innenstadt auch durch den Stadtwald am Roßberg und den Wildpark.
  











































































   21   22   23   24   25